Winterwandern im Nationalpark Hohe Tauern Geräumte Winterwege in Mittersill

Beim Winterwandern im Nationalpark Hohe Tauern gehen Sie abseits des Pistentrubels auf Entdeckungsreise und erkunden die Winterlandschaft in und um Mittersill. Hier werden Sie ganz besondere Plätze entdecken, an denen Sie die Ruhe und Stille der Natur intensiv erleben können.

Winterwandern in Mittersill

Direkt vor dem Kinderhotel Felben beginnen verschiedene Wanderwege rund um Mittersill und in die Berge. Viele der Wege sind im Winter gut geräumt und zum großen Teil auch mit dem Kinderwagen oder Buggy befahrbar. Vergessen Sie dabei nicht:

  • Warme Getränke
  • Warme Kleidung und feste, rutschsichere Schuhe
  • Wanderkarte (gratis an der Rezeption)
  • Je nach Wanderroute Bob oder Schlitten
  • Evtl. Schneebrille oder Sonnenbrille, um Ihre Augen zu schonen

Geführte Winterwanderungen für Eltern

Im Eltern-Aktiv-Wochenprogramm des Kinderhotels Felben und von den Rangern im Nationalpark Hohe Tauern werden geführte Winterwanderungen angeboten. Gehen Sie auf Tour, während Ihre Kleinen in den sorgsamen Händen unserer Kinderbetreuer sind. Lernen Sie die Spuren von Wildtieren zu unterscheiden und erfahren Sie mehr über das Leben in den winterlichen Bergen!

Die Einkehr in einer Hütte darf danach nicht fehlen: Bei einem "Jagatee" und einer zünftigen Jause erfahren Sie sicherlich auch einige lustige Anekdoten aus der Erlebniswelt der Hohen Tauern.


Winterwandern im Nationalpark Hohe Tauern ist ein herrliches Erlebnis für die ganze Familie: Senden Sie gleich jetzt Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage an das Kinderhotel Felben!

Unverbindliche Anfrage