Tradition und Familie im Kinderhotel Felben

Ihre Gastgeber im Hotel

Seit beinahe 200 Jahren ist die Familie Scharler im Besitz des Bauernhofes, der über die Jahre hinweg zu einem der beliebtesten Kinderhotels in Österreich geworden ist. Die traditonielle Österreichische Gastlichkeit wird bei uns jederzeit groß geschrieben.

Bereits 1824 wurde der Felbermeilingerhof in Mittersill von Balthasar Scharler gekauft und ist seitdem im Familienbesitz. Damals wie heute leben und arbeiten hier mehrere Generationen zusammen.

Seit 2010 wird das Kinderhotel von Christoph und Petra Scharler geführt. Bei einem Urlaub bei uns werden Sie aber mit Sicherheit auch Opa Toni im Stall treffen, Tochter Franziska auf dem Reitplatz und bei den Kinderprogrammen sowie Sohn Sebastian am Fußballplatz oder der BMX Strecke. Im Restaurant umsorgt Sie Schwager Rangi und auch viele unserer langjährigen Mitarbeiter gehören, wenn auch nur indirekt, schon zur Familie.

Kinderhotel Felben – eines der besten Kinderhotels in Österreich

Mit der Ankunft des ersten Urlaubsgastes aus Wien im Jahre 1958, begann die Geschichte des „Felbermeilingerhofs“ als Hotel. Bereits 3 Jahre zuvor wurde, auf den Wunsch der Gemeinde hin, eine Gaststube im Hof eingerichtet. Im Laufe der Zeit verwendete man immer mehr Zimmer des Bauernhauses für Gäste. 1989 machte sich die Familie Scharler daran, aus dem bis dahin 2 Sterne Gasthof mit einem Restaurant, ein 4-Sterne Hotel zu machen.

Seit1992 ist das 4* Hotel Felben ein Kinderhotel. Seitdem wird das Angebot für Kinder ständig verbessert und vergrößert. Heute glänzt das Kinderhotel Felben mit 5 Smileys, der höchsten Auszeichnung der Kinderhotels Europa. Spaß und Abwechslung gepaart mit größtem Urlaubskomfort sind also garantiert.
   

Diese Webseite verwendet Cookies.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Möchten Sie mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies erhalten und erfahren, wie Sie den Einsatz unserer Cookies unterbinden können, lesen Sie bitte unsere Cookie Notice. » mehr Informationen